Was es zu berichten gibt

Erzählen Sie's ruhig weiter!

Weihnachtsspende für das Caritas Zentrum Zell am See und Global 2000

Marion Eher-Andersen, GF BlueChip (links) und Frau Silvia Kroisleitner, Leiterin Caritas Zentrum Zell am See (rechts)
Unsere heurige Weihnachtsspende über gesamt EUR 4.000.- haben wir gesplittet und möchten in Zeiten zunehmender Armutsgefährdung auf der einen Seite gewährleisten, dass die Hilfe regional im Pinzgau ankommt, andererseits aber auch an der Unterstützung von Klimaschutzprojekten festhalten.

Regional helfen

Covid19 hat nicht nur zu vielen einschränkenden Maßnahmen in unserem Lebensalltag, sondern auch zu einer deutlichen Zunahme der Armutsgefährdung geführt. Dabei geraten v.a. Menschen noch weiter unter Druck, die bereits vor der Krise mit wenig auskommen mussten. Es fehlt vielen am Nötigsten, auch in Österreich:
"Oft ist gar nicht bewusst, dass es auch bei uns in der Region armutsbetroffene Menschen und Familien gibt. Und Covid19 hat die Situation drastisch verschärft: In diesem Jahr haben sich viele neue Klient*innen gemeldet, die zuvor noch nie auf Hilfe angewiesen waren" weiß Silvia Kroisleitner, Leiterin des Caritas Zentrum Zell am See, zu berichten. Dort kümmert sich das Team gewissenhaft darum, dass Hilfsleistungen - von Sachspenden, Lebensmittelpaketen, Gutscheinen und Weihnachtsgeschenken im Zuge der Christkindlaktion - dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Wir hoffen, mit unserer Spende einen kleinen Beitrag für Mitmenschen in Not zu leisten, und bedanken uns bei Frau Kroisleitner und ihrem Team herzlich für ihr Engagement!

Global die Klimakrise meistern

GLOBAL 2000 ist Österreichs führende, unabhängige Umweltschutzorganisation und setzt sich mit zahlreichen Umweltschutzprojekten für das Gute und Schöne ein. Bereits im Vorjahr ging unsere Weihnachtsspende an diese wichtige Organisation und wir wünschen Global 2000 viel Unterstützung und Kraft im Kampf gegen den Klimawandel.