Was es zu berichten gibt

Erzählen Sie's ruhig weiter!

Das war die T3BOARD13 in Zell am See

Eine Woche voller TYPO3 Power, Winter-Fun und Höhenluft!Das TYPO3 Community Event "T3BOARD13" hat heuer zum zweiten mal in Zell am See stattgefunden. BlueChip war nicht nur dabei, sondern hat's auch organisiert. Dass Nerds durchaus auch Sport treiben und Spaß haben, stellt dieser Veranstaltungs-Rückblick unter Beweis ;)

Bereits zum zweiten mal diente das Berghotel Schmittenhöhe der T3BOARD als "Base Camp". T3BOARD, das ist die alljährliche Snowboard- und Skiwoche der TYPO3 Community, die seit 2002 an wechselnden Wintersportorten in den österreichischen und schweizer Alpen statt findet.

Das Event ist bei den TYPO3 Enthusiasten im Gegensatz zu anderen mehr formellen, businesslastigen TYPO3 Events wie der T3CON als zwangloses "Get Together" etabliert, mit ausreichend Zeit um gemeinsam Sport zu treiben, sich bei einem Seiterl (oder zwei) zu neuen Entwicklungen auszutauschen, spannende Diskussionen zu führen und einfach Spaß zu haben. Teils geplante, teils spontane Vorträge tragen zum gezielten Wissens-Transfer bei, ins Gespräch kommt man ganz einfach bei den gemeinsamen Mahlzeiten oder anschließend an der Hotelbar.

Als lokal ansäßige TYPO3 Agentur konnte BlueChip mit Geschäftsführerin Marion Eher als Mitglied des TYPO3 Event Teams die Veranstaltung 2011 zum ersten mal nach Zell am See holen und freute sich über die Wiederholung auf der Schmittenhöhe im Februar 2013. Wo die T3BOARD im nächsten Jahr stattfinden wird, steht noch in den Sternen - BlueChip wird sich in jedem Fall auch in den kommenden Jahren um einen Austragungsort in den Pinzgauer Alpen bemühen.

Der Spirit lebt!

Die Veranstaltung ist ein offizielles Event der TYPO3 Association und wurde vom TYPO3 Gründer Kasper Skårhøj 2002 ins Leben gerufen. Ziel ist außer dem Faktor Spaß die Stärkung der TYPO3 Gemeinschaft durch offene Begegnung mit Kollegen und das gemeinsame Erlebnis am Berg. Für "Neulinge" in der Community bietet die Veranstaltung eine wunderbare Möglichkeit, mit führenden Köpfen der TYPO3 Welt in Verbindung zu treten und engere Bande zu knüpfen. Für Insider ist es eine willkommene Gelegenheit, sich mit anderen Entwicklern auszutauschen, mit denen sonst oft nur in digitaler Form kommuniziert wird. Face 2 Face Kommunikation ist auch heute durch kein elektronisches Kommunikationsmedium zu ersetzen...
Mit nach Hause nehmen die Teilnehmer vielfach die Motivation, sich in der ein oder anderen Weise stärker für TYPO3 zu engagieren sowie allein oder mit Kollegen neue T3 Projekte voranzutreiben. Dadurch geht letztlich das gesamte TYPO3 Projekt gestärkt aus dem Event hervor.

T3Nachwuchs

Wo man sich auch umhört - der Nachwuchs an Web Entwicklern ist ein heißes Thema. Ob Agentur in Kopenhagen, Hanover, Zürich oder Zell am See ;-), alle sind hungrig nach TYPO3 Nachwuchs.
BlueChip nahm die T3BOARD zum Anlass, junge HTL Schüler zu einem Vortrag zu den Themen Open Source und TYPO3 einzuladen. Etwa 30 Schüler und zwei HTL Lehrer folgten der Einladung und wurden von Michael Stucki (Mitglied des TYPO3 Experten Teams) auf 2000m Seehöhe in die endlosen Weiten des Open Source CMS entführt.

Andere über das Event...

Danke!

Als Organisator möchten wir uns bei folgenden Unternehmen und Personen für die Unterstützung des Events bedanken:

  • Bei der Schmittenhöhebahn AG für das Sponsoring der Schüler-Liftkarten
  • Bei der Gemeinde Zell am See für die Benützung der Turnhalle für das TYPO3 Fußballturnier
  • Beim Hotel Schmittenhof für die zusätzlichen Parkplätze
  • Bei allen Teilnehmern für den super Event-Spirit und die Geduld mit dem WLAN, und im Speziellen...
  • bei Petra, Miriam und Ines für die weibliche Unterstützung ;)
  • bei Michael Stucki für den Schüler-Vortrag
  • bei Robert Lemke für den Neos & Flow Workshop
  • bei T3N für das Sponsoring der T-Shirts
  • bei Snowflake für das Sponsoring der Medaillen und Name Badges
  • beim Berghotel Schmittenhöhe für die tolle Unterkunft
  • ... und bei allen, die wir jetzt sträflich vergessen haben :-P

Super war's!!