Was es zu berichten gibt

Erzählen Sie's ruhig weiter!

Eine Website WIE DIESE, oder: Weißt Du, wer Du bist?

Manchmal gelingt etwas Besonderes. Ein Leuchtturmprojekt. Ein Ergebnis, an dem sich andere orientieren. Der manchmal geäußerte Wunsch "Ich möchte eine Website wie DIESE..." als Ausgangspunkt für ein Web-Projekt ist zunächst die Anerkennung eines gelungenen Ergebnisses. Aber eines Ergebnisses Anderer. Auch wir als professioneller Partner im Web sehen Leuchttürme strahlen. Und bestimmt spielen dabei Kreativität und gutes Webdesign eine tragende Rolle. Doch Leuchttürme strahlen aus sich selbst heraus: Es ist das subtil verpackte Versprechen einer Einzigartigkeit, das uns magisch anzieht. Die in sich schlüssige Aufmachung, die Vertrauen weckt. Oder kurz gesagt: Eine starke, selbstbewusste Marken-Identität mit Strahlkraft.

Was wir vom kleinen "Ich bin Ich" lernen können

Eine wesentliche Voraussetzung für eine prägnante Web-Präsenz, die dem User länger im Gedächtnis bleibt als bis zum nächsten Klick (Adieu!), ist ein klares Bewusstsein über die eigenen Stärken und unverwechselbaren Angebote, die es verständlich und schlüssig zu kommunizieren gilt. Erst das Bewusstsein über die eigene Unternehmens- oder Marken-Identität kann in ein stimmiges Corporate Design, in eine glaubwürdige Kommunikationslinie münden, und darin konzeptionellen und gestalterischen Ausdruck finden. Auch im Web.

Nur wer weiß, wer er ist, wofür er steht und was er zu sagen hat, kann erfolgreich kommunizieren und sich von austauschbaren Angeboten abheben. So hat es auch das kleine "Ich-Bin-Ich" aus Mira Lobes Kinderbuch-Klassiker auf der Suche nach sich selbst zunächst schwer, sich durch zu setzen und Anerkennung zu finden.


Teamarbeit & Kollaborations-Kultur

Neben der  Corporate Identity des Kunden und der handwerklichen Professionalität der Auftragnehmer ist die Kultur des Zusammenarbeitens ein entscheidender Faktor für ein überzeugendes Ergebnis:

  • Eine Website WIE DIESE ist in einem Umfeld wertschätzender Kooperation oft zahlreicher Projektpartner von Auftraggeber- und Auftragnehmerseite entstanden.
    Alle sind am bestmöglich zu erreichenden Ergebnis als Team-Leistung interessiert. Selbstverwirklichung einzelner hat hier nicht wirklich Platz.

  • Eine Website WIE DIESE hat jede Menge "kommunikative Stunden" verschlungen. Team Meetings, Kunden-Meetings, Email-Abstimmungen, Chat Tools, heiße Telefonhörer - Webdesign ist Kommunikation.
    Kommunikation führt zu Problem-Verständnis führt zu Lösungs-Orientierung führt zu guten Ergebnissen.

  • Für eine Website WIE DIESE hat sich der Kunde ausreichend Zeit für das Kreativ-Team genommen: Konzeptern / Textern / Fotografen / Designern wurde das Produkt oder Angebot anschaulich erklärt und verständlich  gemacht. Feedbacks auf Zwischenergebnisse erfolgen rasch und zuverlässig.

  • Für eine Website WIE DIESE waren die ineinander greifenden Zahnräder zwischen Design und Programmierung gut geölt.

  • Eine Website WIE DIESE erfordert professionelles Projektmanagement und Beratung während des gesamten Projektverlaufs - sowohl was operative Aufgaben als auch den Prozessfluss / Workflow betrifft.

  • Für eine Website WIE DIESE wurde hart gearbeitet.

  • DIESE WEBSITE war nicht billig. Aber preis-wert.

 

Fazit: Wir wollen keine Website WIE DIESE

Es ist nichts Falsches daran, sich an Vorbildern und Leuchttürmen zu orientieren. Doch es ist unerlässlich, auf dem Weg zur EIGENEN Website einen Schritt zurück zu treten - und die eigene Identität aufzuspüren und zu beleuchten. Sich zuerst über die Einzigartigkeit des eigenen Angebots Gedanken zu machen. Sich über die eigene Unverwechselbarkeit klar zu werden - denn DAS ist es schließlich, was uns auf Websites WIE DIESEN - neben gutem Webdesign - in den Bann zieht.

Ist es erst gelungen, eine unverwechselbare Identität zu entwickeln und zu positionieren, wird der Leuchtturm potentiellen Kunden Orientierung bieten (Menschen wollen ge-führt, aber nicht ver-führt werden) und den Wellen der Brandung trotzen (Marktumfeld austauschbarer Produkte, Preiskampf).

 

Schließlich skizzieren die oben genannten Faktoren auch den weiteren Weg für uns selbst als Web-Agentur: Beratung, Konzeption, Digital Branding und Team Skills - immer ausgestattet mit handwerklichen Top-Kompetenzen - werden in Zukunft an Bedeutung gewinnen und noch mehr Projekt-Ressourcen in Anspruch nehmen als das, was oft verkürzt unter "Webdesign" verstanden wird.